Drei gute Tage sind einer zu wenig beim 4 ISLANDS

  Warum wollte ich unbedingt in Kroatien starten? Es waren die Erzählungen von Sportfreunden, das Meer und die Trails, die ich auf den Sportograf-Bildern vom letzten Jahr gesehen habe. Eines gleich vorweg, ich wurde in keiner Hinsicht enttäuscht! Einzige Wehrmutstropfen … Drei gute Tage sind einer zu wenig beim 4 ISLANDS weiterlesen

Swiss Epic Flow – letzte Stage + Resümee

Das die ganze Woche befürchtete Wetter hatte uns nun doch leider erreicht. Nieselregen, dicke Nebelschwaden und acht Grad Temperatur ließen unsere Stimmung im Keller. Wir beschlossen kurzerhand unsere Wettkampfernährung umzustellen und von den allmorgendlichen Haferflocken auf Rührei mit Speck umzusteigen. … Swiss Epic Flow – letzte Stage + Resümee weiterlesen